#HofeckHilft „Ukraine“

Die Schülerinnen und Schüler der Hofecker-Mittelschule engagieren sich unter dem Motto #HofeckHilft „Ukraine“ und starten eine Sammel- und Hilfsaktion für die Opfer und Leidtragenden des Ukraine-Kriegs. Als kompetenter Partner die Sachen dahin zu bringen, wo sie benötigt werden, konnte der Caritasverband Stadt und Landkreis Hof gewonnen werden. Soziales Engagement, Mitgefühlt und Hilfsbereitschaft stehen dabei im Vordergrund.

Die SMV und die Klassensprecher informierten alle Klassen und motivierten die Schüler gemeinsam zu helfen. Zur Unterstützung drehte die Klasse 8bM dazu einen Videoaufruf.

Da die Kinder heutzutage auf vielen Medienkanälen mit Informationen zum Geschehen konfrontiert werden, zeigen sie sich von der Situation sehr betroffen und helfen gerne mit. Durch die Mund-zu-Mund-Propaganda wurde sogar die umliegende Nachbarschaft auf die Aktion aufmerksam. Diese unterstützen ebenfalls und spendeten verschiedenste Utensilien.

Am 08.04.2022 war es dann so weit. Herr Riemann und die Klasse 7a übergaben 16 prall gefüllte Kartons mit gesammelten Spenden. Ein Teil der Spenden geht direkt ins Kriegsgebiet und hilft den Menschen in der Ukraine, der andere Teil kommt Geflüchteten hier in Hof zugute.

Das Umfeld, die Schülerinnen und Schüler und das Kollegium der Hofecker-Mittelschule hoffen so zumindest einen kleinen Beitrag zur Linderung des Übels leisten zu können und wünschen allen Menschen auf der Welt Frieden.