Uhren aus Acrylglas

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 stellten im Technikunterricht Uhren aus Acrylglas her. Die eigenen Entwürfe wurden per Schablone auf den Kunststoff übertragen, mit der Laubssäge ausgesägt und anschließend gefeilt, geschliffen und poliert.

Um das Uhrenwerk einzusetzen mussten Löcher gebohrt werden. Hierbei sollte sehr sorgsam gearbeitet werden, da das Material leicht brechen kann.

Damit die Uhr als Tischuhr eingesetzt werden kann, erhitzten die Schülerinnen und Schüler das Material mit dem Heißluftfön und bogen den geplanten Standfuß ab.