Welttag des Buches 2017

Zum Welttag des Buches durften wir, am 26.4.17, die Buchhandlung Kleinschmidt in Hof besuchen. Nachdem wir uns durch den „frühlingshaften“ Schneeregen in die Stadt gekämpft hatten, begrüßte uns die Buchhändlerin Frau Fuchs. Da sie selbst einmal Schülerin der Hofecker Schule war, freute sie sich ganz besonders über unseren Besuch.

Zuerst erzählte sie uns, warum man den Welttag des Buches 1995 ins Leben gerufen hat und warum Lesen so toll ist. Danach durften wir im ganzen Laden in Büchern stöbern. Außerdem waren verschiedene Stationen ausgehängt, an denen wir teils ganz schön kniffelige Aufgaben lösen mussten.

Zum Abschluss unseres Besuches bekam jeder noch das Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich geschenkt, das wir nun als Klassenlektüre gemeinsam lesen werden.

Für uns war dieser Tag ein gelungener Ausflug in die Welt des Lesens und wir freuen uns schon darauf, nächstes Jahr wiederkommen zu dürfen.

English-Reading-Contest an der Hofecker-Mittelschule

In diesem Jahr fand der Vorlesewettbewerb auf Schulamtsebene im Fach Englisch am Dienstag, den 21.02.2017 an der Hofecker-Mittelschule statt.

Organisiert und geplant wurde die Veranstaltung, bei der neun Schulen der Stadt und des Landkreises Hofs teilnahmen, von der neu eingesetzten Fachberaterin Englisch Rebecca Bauer. Die Teilnehmer, alle aus der achten Jahrgangsstufe, durften ihr fremdsprachliches Können an einem eingeübten Text unter Beweis stellen und mussten im Anschluss daran eine Passage aus dem, auch aus dem Deutschunterricht bekannten, Buch „The Flying Classroom“ vorlesen.

Eröffnet wurde der Nachmittag, zu dem auch einige Fans kamen, neben Frau Bauer auch von unserem Konrektor Jens Neudert und dem Schulrat Stefan Stadelmann, der die Veranstaltung als „Ereignis, zu dem man gerne kommt“ lobte. Ein Highlight bereits vor dem eigentlichen Lesen war der Auftritt von Herrn Münch mit drei Mitgliedern der Schulband „Cubed Music“, die mit zwei Stücken nicht nur das Publikum unterhielten, sondern für die Teilnehmer sicher auch eine angenehme Atmosphäre schaffen konnten.

Trotz ihrer merklichen Nervosität waren die Schülerinnen und Schüler alle hervorragend vorbereitet und lieferten eine bemerkenswerte Leistung ab, so dass es für die vierköpfige Jury nicht leicht war, den Sieger oder die Siegerin zu ermitteln.

Um das leibliche Wohl der Gäste kümmerte sich, in gewohnt ausgezeichneter Art und Weise, Frau Putzig und Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufen und versorgten die Teilnehmer und ihre Unterstützer mit süßen und deftigen Häppchen sowie mit diversen Getränken.

Im Anschluss an den Vorlesewettbewerb wurden alle Teilnehmer von Rebecca Bauer und Stefan Stadelmann geehrt und bekamen neben einer Urkunde auch ein kleines Geschenk für ihren Mut. Der Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs kam aus Helmbrechts, Kadir Ünlütaskiran. Er wurde zusätzlich noch mit einem Kinogutschein für seine besondere Leistung belohnt. Am 04. Mai 2017 wird er zur Endentscheidung nach Bayreuth fahren und unseren Schulamtsbezirk vertreten. Hierfür schon einmal viel Erfolg!

Für unsere Schule trat die Schülerin Helin Burkay aus der Klasse 8bM an, die einen wunderbaren dritten Platz belegte und somit die Hofecker-Mittelschule mehr als würdig vertreten hat.

Abschließend ist zu sagen, dass der Vorlesewettbewerb im Fach Englisch an der Hofecker-Mittelschule eine rundum gelungene Veranstaltung war, die sicher auch im nächsten Jahr wieder eine Wiederholung finden wird.